Dezember 2015

Long

Symbol: 
EUR/USD
Kauf/Verkauf: 
Buy
Verlust: 
35.00

09.12.15 Chf/Jpy

Bemerkung: 

Marktphase vor dem Trade: A7s, B5a, C4

Einstieg erfolgte aus der Korrektur des Signaltrends C

Auf den ersten Blick liegt hier eine gute Marktphase vor. Allerdings befinden wir uns in Trend Z direkt an einem P3. Der 20er SMA aus dem Wochenchart (rot) fungiert ebenfalls als Widerstand.

Verlauf: In Ebene B bildet sich ein Downtrend, der den vorherigen Uptrend beendet.

Fazit: Trade besser unterlassen.

Bilder:

M15: Blau: Ebene B; der untergeordnete Trend ist der Signaltrend C (nicht eingezeichnet)

H1 zeigt Ebene A

AUDNZD, B5a, C6 weit in der Korrektur

Symbol: 
ANDERE
Bemerkung: 

A3a - kein Trend

B5a

C6 - weit fortgeschrittene Korrektur

Interessante Ziele, die beieinander liegen: 1.105, 1.109 und 1.14

Trend kann umdrehen, daher hohes Risiko. Besser wäre ein Einstieg wenn Tc gebrochen wird. Der Trade ist mit 0,3% (ca. 30 CHF) relativ günstig.

Trade im NZD/CAD

Kauf/Verkauf: 
Buy
Profit: 
90.23
Bemerkung: 

Handelsidee:

Handel des Trends, ab 3s in der Richtungsebene (B)

Der Einstieg erfolgte etwas überhalb der 3s, da dies der früheste Zeitpunkt der Trendbestätigung meiner B-Ebene darstellte. Der Stop lag auf der untergeordenten bereits intakten C-Ebene. Die Tatsache, das B ab der 3s eine Bewegungswelle darstellt (A-Ebene befindet sich in der Bewegungsphase a) ließ ein entsprechendes Momentum vermuten.

Verlauf des Trades: